Aktuelle Ausstellung

 Ingeb. Schaefer/Ute Mattes - Malerei
Titel: "Weltsichten"
02.11.2018 bis 18.11.2018

 
Ute Mattes und Ingeborg Schaefer lernten sich an der Freien Kunstakademie Überlingen (FKÜ) kennen, wo sie 2009 das Studium der Gegenwartskunst aufnahmen. Ingeborg Schaefer schloss 2015 mit dem Diplom der FKÜ ab. Ute Mattes wechselte 2014 an die Leonardo Akademie in Mattsee, wo sie 2016 erfolgreich abschloss. Ingeborg Schaefer Es ist die Erinnerung an Gesehenes, Erlebtes, das sich im Gedächtnis zu Bildern kondensiert hat. Flüchtig und schillernd wie diese Gedächtnisbilder sind, entziehen sie sich jeglicher gegenständlichen Abbildung. So wird der Versuch unternommen, ihre Essenz in Form und Farbe - also abstrakt - wiederzugeben. Das fertige Bild steht für sich und lädt den geneigten Betrachter dazu ein, seine eigenen Assoziationen, seine eigene Vorstellungskraft zu entfalten.
Ute Mattes Die Digitalisierung wird große Veränderungen mit sich bringen. Was geht verloren was wird hinzugewonnen ? Die Lebensweise und das Verhalten der Menschen wird sich verändern. Dinge, die heute wie selbstverständlich zu unserem Alltag dazugehören, werden wir bald nur noch aus Erzählungen kennen.
Mit dieser Thematik setzt sich die Künstlerin auseinander. Dabei richtet sie ihr besonderes Augenmerk oft auf die kleinen Dinge, auf die Details, die beim schnellen Blick vielleicht gar keine Beachtung finden.

Vernissage: 02.11.2018 um 19:00 Uhr in der Plattform 3/3 in Friedrichshafen / Fallenbrunnen.
Der Künstler Robert Nagy wird in die Ausstellung einführen

Öffnungszeiten: Fr./Sa./So von 14 bis 18 Uhr
Vorschau
Erika Lohneer
Bilder und Erinnerungen

23.11.2018
zurück in die Zukunft und
gemalte Bilder und Erinnerungen